direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Sascha Kapitola, M.Sc.

Lupe [1]

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Raum: F 517
Telefon: +49 30 314-79464
E-Mail Anfrage [2]
LinkedIn [3]

Aufgaben

  • Lehrveranstaltung Raumfahrtplanung und -betrieb I [4]
  • Lehrveranstaltung Raumfahrtplanung und -betrieb II [5]
  • Betreuung von Abschlussarbeiten
  • Forschung im Bereich Satellitenbetrieb und On-Board Software
  • Koordinierung des Satellitenbetriebs und des Bodensegments am Fachgebiet

Projekte

  • Software- und Betriebsingenieur im Projekt BEESAT-4 [6]
  • Software- und Betriebsingenieur im Projekt BEESAT-9 [7]

Ausbildung

  • 2016: M.Sc. Technische Informatik, TU Berlin
  • 2014: B.Sc. Technische Informatik, TU Berlin

Beruflicher Werdegang

  • Seit 2016: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Lehrassistent), TU Berlin
  • 2013–2016: Studentische Hilfskraft im Projekt BEESAT-4 [8], TU Berlin
  • 2013: Studentische Hilfskraft im Projekt SEAR [9], TU Berlin
  • 2009-2013: Werkstudent für Softwareentwicklung, Kithara Software GmbH, Berlin

Mitgliedschaften

Gesellschaft für Informatik e.V. (GI)

Wissenschaftliche Veröffentlichungen

Hands-on Education and Student Research at TU Berlin: Satellites, Rovers, Rockets and Space System Experiments developed by students in an international environment
Zitatschlüssel Buscher.2018.IAC.2
Autor Martin Buscher, Sebastian Grau, Sascha Kapitola, Lennart Kryza, Marc Lehmann, Robert Lippmann, Sebastian Lange, Jens Großhans, Cem Avsar, Olga Homakova, Harry Adirim, Klaus Brieß
Buchtitel 69th International Astronautical Congress
Jahr 2018
Adresse Bremen, Germany
Monat 10
Download Bibtex Eintrag [10]

Fachgebietsleitung

Prof. Dr.-Ing. Enrico Stoll
Tel. +49 30 314-21339
Raum F 515
sekretariat@rft.tu-berlin.de [12]

Postanschrift

Institut für Luft- und Raumfahrt
Sekr. F6
Marchstraße 12 - 14
10587 Berlin
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008