direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

BEESAT-2

BEESAT-2
Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Sebastian Trowitzsch [1]
Logo des 'Berlin Experimental and Educational Satellite'
Lupe [2]

BEESAT-2 ist eine Picosatellitenmission des Fachgebietes Raumfahrttechnik der TU Berlin von Prof. Dr.-Ing. Klaus Brieß. Der Satellit wurde basierend auf der CubeSat Design Spezifikation [3] von den Mitarbeitern des Fachgebietes unter aktiver Teilnahme von Studierenden entwickelt. Wichtige Komponenten des Satellitenbusses wurden bereits während der Vorgängermission BEESAT-1 [4] entworfen und stellen die bewährte technische Grundlage des Satelliten BEESAT-2.
Die Forschungsziele des Vorhabens bestehen primär in der Implementierung eines innovativen Lageregelungssystems für Picosatelliten und dessen experimentelle technische Erprobung unter Weltraumbedingungen. Die bereits im Vorhaben Microwheels II [5] verifizierten Reaktionsräder (Microwheels) werden hierbei als Aktoren eingesetzt.

Überblick

  • Mission [6]
  • Raumsegment [7]
  • Amateur Radio [8]

Veröffentlichungen

Trowitzsch, S.; Baumann, F.; Brieß, K. (2013): BEESAT-2 – A Picosatellite Demonstrating Three-Axis Attitude Control with Reaction Wheels, 62. Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress, Stuttgart (Deutschland), 10. – 12. September


Trowitzsch, S.; Baumann, F.; Barschke, M.; Brieß, K. (2013): Lessons Learned from Picosatellite Development at TU Berlin, 2nd IAA Conference on University Satellites Missions, Rom (Italien),  3. – 9. Februar


Funke, T.; Jahnke, S.; Werner, P.; Trowitzsch, S.; Brieß, K. (2013): Development of a distributed ground segment for multi-mission satellite operations , 2nd IAA Conference on University Satellites Missions, Rom (Italien), 3. – 9. Februar


Baumann, F.; Trowitzsch, S.; Nitzschke, C.; Brieß, K. (2012): BEESAT – A CubeSat Series Demonstrates Novel Picosatellite Technologies, 4th European CubeSat Symposium, Brüssel (Belgien), 30. Januar – 01. Februar


Trowitzsch, S.; Baumann, F.; Nitzschke, C.; Brieß, K. (2011): Attitude control hardware and algorithms aboard BEESAT-2, 5th Pico and Nano Satellite Workshop on Technology for Small Satellite Research, Würzburg (Deutschland), 22. – 23. September


Brieß, K.; Baumann, F.; Trowitzsch, S. (2011): Present and Future Picosatellite Missions at TU Berlin, 8th IAA Symposium Small Satellites for Earth Observation, Berlin (Deutschland), 04. – 08. April


Baumann, F.; Trowitzsch, S.; Brieß, K.; Nitzschke, C. (2010): BEESAT – Flugergebnisse und Folgemissionen, Workshop Pico- und Nanosatellitenaktivitäten in Deutschland, Berlin (Deutschland), 8. Juni


Trowitzsch, S.; Baumann, F. (2009): Der Picosatellit BeeSat-2 der TU Berlin: Konfiguration und optische Nutzlast , 58. Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress, Aachen (Deutschland) 08. – 10. September

Fachgebietsleitung

Prof. Dr.-Ing. Klaus Brieß
Tel. +49 30 314-21339
Raum F 515
E-Mail-Anfrage [9]

Förderkennzeichen:

50 RM 1006

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008