direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Projekt Raumfahrttechnik

Das Modul vermittelt Kenntnisse der Raumfahrttechnik im Rahmen eines Projektes. Die Studierenden sollen ein vertieftes Verständnis für die Raumfahrttechnik entwickeln und technischen Grundprinzipien und Systemlösungen für die verschiedenen Gebiete der Raumfahrt in praktischer Arbeit kennenlernen.  

Ziele der Projektarbeit

  • Vertiefung der Kenntnisse in Raumfahrttechnik
  • Vermittlung von Kenntnissen der Systemtechnik
  • (Kennen-)Lernen der raumfahrttypischen Projektarbeit
   

Sommersemester 2020

Der Kurs Projekt Raumfahrttechnik wird im Sommersemester 2020 angeboten.

In diesem Projekt wird - bedingt durch den Onlinebetrieb - eine hohe Eigeninitiative und Selbständigkeit vorausgesetzt. Eine Abstimmung mit Projektmitgliedern und Dozenten ist im ISIS-Kurs [1] und in Online-Meetings geplant.

Thema:

Entwicklung eines EGSE (Electrical Ground Support Equipment) bzw. einer Testplattform für die Satellitebusse der TU Berlin. Oft ist es nötig, Komponenten oder den ganzen Satelliten im Labor zu testen. Hierzu benötigen wir eine Spannungsversorgung und eine Datenschnittstelle. Eine mechanische Fixierung ist ebenfalls von Vorteil. Im Projekt Raumfahrttechnik soll eine universelle Plattform entwickelt werden, die für verschiedene Satellitenbusse und -komponenten ausgelegt ist. Fokus wird auf die Kompatibilität mit dem Studierendenprojekt TUPEX gelegt.

Dozenten:

  • Sascha Kapitola
    [2]
  • Marc Lehmann
    [3]

Kommissarische Fachgebietsleitung

Prof. Dr.-Ing. Dieter Peitsch
Tel. +49 30 314-22878
Room F 007
e-mail query [4]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions

Copyright TU Berlin 2008