direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Planetare Exploration und Weltraumrobotik

Oxygen production from the lunar regolith
Lupe [1]

Das Qualifikationsziel besteht in der Vermittlung von Fachkompetenz auf dem Gebiet Planetensystem und kleine Himmelskörper (Monde und Asteroiden) sowie von Fach- und Methodenkompetenz auf dem Gebiet Erforschung und Nutzung (In-Situ Ressource Utilization) des Weltraums mit Robotern. Es werden die Umweltbedingungen, die Grundlagen der Technik und die Subsysteme für planetare Roboter vermittelt. Außerdem werden Betriebsaspekte in der Erkundung und Nutzung von Planeten und kleinen Körpern mit Robotern behandelt.

Sommersemester 2019

Beginn:                       Mi. 10.04.2019, 08:30 Uhr

Ort:                            F129

Praktische Inhalte:       Einbindung in die Space Rover Projekte am Fachgebiet

Ansprechpartner:                     

  • Lennart Kryza, M.Sc. [2]
  • Marc Lehmann, M.Sc. [3]

 

 

 

Inhalte

  • Planetare Exploration
  • Asteroiden, Meteoriten und Kometen
  • Mond und In-Situ Resources Utilisation (ISRU)
  • Mars und In-Situ Resources Utilisation (ISRU)
  • Vergleichende Planetologie und Explorationsstrategien
  • Exploration mit Robotern
  • Technik der planetaren Robotik
  • Grundlagen der technischen Erkennung
  • Lernende Systeme
  • Grundlagen der Navigation für mobile Roboter

 

 

To top

Alte Vorlesungsunterlagen

Planetare Exploration & Weltraumrobotik
Kapitel
Thema
      1
Planetare Exploration - Grundbegriffe [4]
      2
Exploration mit Robotern [5]
      3
Technik der planetaren Robotik [6]
      4
Grundlagen der technischen Erkennung [7]
      5
Lernende Systeme [8]
      6
Navigation mobiler Roboter [9]
      7
Asteroiden, Meteoriten und Kometen [10]
      8
Mond und In-Situ Resource Utilization (ISRU) [11]
      9
Mars und In-Situ Resource Utilization (ISRU) [12]
    10
Vergleichende Planetologie & Explorationsstrategien [13]
Projekt 2013
SEARS - Rovertechnologie im Studentenwettbewerb
Projekt 2011
Biomimetic Concepts in Space Robotics [14]

To top

Biomimetics: References

ACT-RPR-BIO-2006-Methodical-Approach-Biomimetic-Paradigms
[15]Bio-inspiration from Plants' Roots [16]
Biological Inspired Joints for Innovative Articulation Concepts [17]
Biomimetic Approach to Advanced Space Missions [18]
Biomimetics [19]
Biomimetics & Space System Design_Technical Note 1 [20]
Biomimetics Technology Tree [21]
Biomimicry-A_Review [22]
Potential Biomimetic Space Systems Enabled by Micro Technology [23]

To top

Literatur

Intelligent robotic systems for space exploration, A. A. Desrochers, Boston [u.a.]: Kluwer, 1992. - XX, 345 S.

An introduction to space robotics, A. Ellery, London ; Berlin [u.a.]: Springer [u.a.], 2000. - XVIII, 663 S.

Teleoperation and robotics in space, S. B. Skaar, Washington, DC: American Institute of Aeronautics and Astronautics, 1994. 502 S.

Space robotics : dynamics and control, Y. Xu, Boston [u.a.]: Kluwer, 1993

Fachgebietsleitung

Prof. Dr.-Ing. Klaus Brieß
Tel. +49 (0)30 314-21339
Institut für Luft- und Raumfahrt
Room F 515
e-mail query [24]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions

Copyright TU Berlin 2008