direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Vorlesung "Human Spaceflight"

Das Modul vermittelt Kenntnisse über die Grundlagen der Planung und Durchführung der bemannten Raumfahrt. Es umfasst sowohl technische Konzepte bemannter Raumfahrzeuge als auch die Grundlagen medizinischer und psychologischer Prozesse, die bei der Anpassung des menschlichen Körpers an die Weltraumumgebung ablaufen. Diese Lehrveranstaltung soll die Studierenden befähigen, die Komplexität der bemannten Raumfahrt zu erkennen, um technische Lösungen für die Weltraumerkundung unter Berücksichtigung der medizinischen und psychologischen Auswirkungen auf den menschlichen Körper zu entwickeln. Durch den Erwerb dieser Kenntnisse sollen die Studierenden in die Lage versetzt werden, an Forschung, Entwicklung und Betrieb bemannter Raumfahrtmissionen mitzuwirken, was ein hohes Maß an interdisziplinärem Denken erfordert.

Organisatorisches

Die Vorlesung findet jedes Sommersemester statt.

Für die Teilnahme am Kurs ist eine Anmeldung erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 begrenzt. Die Anmeldungsformalitäten und alle aktuellen Informationen und Termine für das kommende Semester finden Sie auf der ISIS-Seite des Kurses.

Weitere Informationen zu dem Modul befinden sich auf der MOSES-Seite.

Inhalte

  • Geschichte der bemannten Raumfahrt
  • Fähigkeiten und Grenzen des Menschen im Weltraum
  • psychologische Auswahl und Ausbildung von Astronauten
  • Mikrogravitation und veränderter Dunkel-Licht-Zyklus als primäre Stressoren im Weltraum 
  • Grundfragen der physiologischen Anpassung an die Mikrogravitation (Herz-Kreislauf-System, Gleichgewichtssystem, Knochen-MuskelSystem, Motorik)
  • Auswirkungen der Lebens- und Arbeitsbedingungen im Weltraum auf die kognitive und psychomotorische Leistungsfähigkeit
  • Einfluss von Einschluss und Isolation auf das Wohlbefinden und die Verhaltensgesundheit von Astronauten
  • psychologische Herausforderungen zukünftiger Erkundungsmissionen zu Mond und Mars
  • Orbitalausrüstung 
  • Lebenserhaltungssysteme
  • Raumtransportsysteme und Raumstationen 
  • Erforschungsstrategien und Missionsarchitekturen
  • Eigenschaften und Potentiale von Raumfahrtantrieben
  • Technologien der In-situ Ressourcennutzung und ihre Potentiale 

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Fachgebietsleitung

Prof. Dr.-Ing. Enrico Stoll
Tel. +49 30 314-21339
F 515