direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

11th Pico and Nano Satellite Workshop

Lupe

Technology for Small Satellite Research
25. April 2018, Berlin

Flyer "Ankündigung"


Organisator:
Institut für Luft- und Raumfahrt, Technische Universität Berlin

Co-Organisator:
Lehrstuhl für Informatik VII, Universität Würzburg
Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt

Wichtige Daten:
1. März 2018 - Deadline "Call for Papers"
30. März 2018 - Abstract Annahmebestätigung
9. April 2018 - Anmeldeschluss
25. April 2018 - Workshop

ILA Geländeplan (PDF, 167,0 KB)

ILA Anreisemöglichkeiten (PDF, 4,0 MB)

 

Thema
Traditionell findet der Pico and Nanosatellite Workshop – kurz PINA – im Wechsel in Berlin und Würzburg statt. Während der Workshop in Würzburg einem internationalen Publikum zugänglich gemacht wird, konzentriert sich der Workshop in Berlin auf das deutsche Fachpublikum. Insbesondere der Austausch zwischen Interessenten aus Wissenschaft, Industrie und der Raumfahrt-Community wird gefördert. Der Workshop fokussiert neben zukünftigen Kleinstsatellitenmissionen auch in-Orbit Erfahrungen und Ausbildungsaspekte im Bereich Kleinstsatellitenentwicklung.

 

Programm
Der Workshop beginnt um 9:20 Uhr und geht einschließlich einer kurzen Pause bis 13 Uhr.

Folgende Vorträge werden präsentiert:

  • SALSA - A SDR based Spectrum Analyzer satellite payload
  • BEESAT-5...8 - Hochintegrierte Picosatelliten zur Technologiedemonstration
  • IRESA - Intelligentes, Redundantes System für Aktorik
  • GROOVE – a novel, cost effective on orbit verification possibility for space hardware
  • Verification of 3-axis control for a pico satellite via fluid dynamic actuators
  • UWE-4 - Attitude and Orbit Control on a 1U CubeSat scale using magnetic torquers and an electric propulsion system
  • NanoFEEP - CubeSat Propulsion System towards First Flight Applications
  • Echtzeit-Simulation der Weltraumumgebung für den Nanosatelliten MOVE-II
  • Kommunikationsnetzwerk im LEO: Erste Flugergebnisse der Mission S-NET

Im Anschluss gibt es am Stand des Deutschen Zentrums für Satelliten-Kommunikation bei kleinen Snacks die Möglichkeit sich weiter auszutauschen.

Wer möchte kann am Abend nach der ILA noch das Fachgebiet Raumfahrttechnik am TU Campus Charlottenburg besichtigen.

Venue
Die Veranstaltung findet auf dem Messegelände der ILA2018 statt. Die Anmeldung schließt den Besuch der ILA am Veranstaltungstag ein. Die Teilnehmer haben somit die Gelegenheit, sich nach dem Workshop über aktuelle Entwicklungen der Luft- und Raumfahrt zu informieren.

 

Anmeldung
Die Anmeldung ist bis zum 9. April 2018 per E-Mail an  möglich.
Kosten: 50 Euro

 

Ansprechpartner
Marc Lehmann
Fachgebiet Raumfahrttechnik
Institut für Luft- und Raumfahrt
Marchstraße 12-14
D-10587 Berlin
Tel.: +49 (0)30 314-21081
Fax: +49 (0)30 314-21306
Mail:

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe