direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

BEESAT-2

BEESAT-2
Ansprechpartner

Logo des 'Berlin Experimental and Educational Satellite'
Lupe

BEESAT-2 ist eine Picosatellitenmission des Fachgebietes Raumfahrttechnik der TU Berlin von Prof. Dr.-Ing. Klaus Brieß. Der Satellit wurde basierend auf der CubeSat Design Spezifikation von den Mitarbeitern des Fachgebietes unter aktiver Teilnahme von Studierenden entwickelt. Wichtige Komponenten des Satellitenbusses wurden bereits während der Vorgängermission BEESAT-1 entworfen und stellen die bewährte technische Grundlage des Satelliten BEESAT-2.
Die Forschungsziele des Vorhabens bestehen primär in der Implementierung eines innovativen Lageregelungssystems für Picosatelliten und dessen experimentelle technische Erprobung unter Weltraumbedingungen. Die bereits im Vorhaben Microwheels II verifizierten Reaktionsräder (Microwheels) werden hierbei als Aktoren eingesetzt.

Veröffentlichungen

Trowitzsch, S.; Baumann, F.; Brieß, K. (2013): BEESAT-2 – A Picosatellite Demonstrating Three-Axis Attitude Control with Reaction Wheels, 62. Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress, Stuttgart (Deutschland), 10. – 12. September


Trowitzsch, S.; Baumann, F.; Barschke, M.; Brieß, K. (2013): Lessons Learned from Picosatellite Development at TU Berlin, 2nd IAA Conference on University Satellites Missions, Rom (Italien),  3. – 9. Februar


Funke, T.; Jahnke, S.; Werner, P.; Trowitzsch, S.; Brieß, K. (2013): Development of a distributed ground segment for multi-mission satellite operations , 2nd IAA Conference on University Satellites Missions, Rom (Italien), 3. – 9. Februar


Baumann, F.; Trowitzsch, S.; Nitzschke, C.; Brieß, K. (2012): BEESAT – A CubeSat Series Demonstrates Novel Picosatellite Technologies, 4th European CubeSat Symposium, Brüssel (Belgien), 30. Januar – 01. Februar


Trowitzsch, S.; Baumann, F.; Nitzschke, C.; Brieß, K. (2011): Attitude control hardware and algorithms aboard BEESAT-2, 5th Pico and Nano Satellite Workshop on Technology for Small Satellite Research, Würzburg (Deutschland), 22. – 23. September


Brieß, K.; Baumann, F.; Trowitzsch, S. (2011): Present and Future Picosatellite Missions at TU Berlin, 8th IAA Symposium Small Satellites for Earth Observation, Berlin (Deutschland), 04. – 08. April


Baumann, F.; Trowitzsch, S.; Brieß, K.; Nitzschke, C. (2010): BEESAT – Flugergebnisse und Folgemissionen, Workshop Pico- und Nanosatellitenaktivitäten in Deutschland, Berlin (Deutschland), 8. Juni


Trowitzsch, S.; Baumann, F. (2009): Der Picosatellit BeeSat-2 der TU Berlin: Konfiguration und optische Nutzlast , 58. Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress, Aachen (Deutschland) 08. – 10. September

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Fachgebietsleitung

Prof. Dr.-Ing. Klaus Brieß
Tel. +49 30 314-21339
Raum F 515

Förderkennzeichen:

50 RM 1006